WALDSHUT-TIENGEN  07741 / 64 08 199
KLETTGAU-GRIESSEN 07742 / 85 82 266
KLETTGAU-ERZINGEN  07742 / 52 77
SMILE CLUB TIENGEN 07741 96 60 550

 

Schlafmedizin

 

Schlafmedizin

Info: Silensor-sl, Antischnarchgerät

Das Schnarchen entsteht im Bereich der oberen Atemwege. Hervorgerufen durch Beschleunigung des Luftstroms bei verengten Atemwegen (Pharynx/Rachen) beginnen Teile des weichen Gewebes zu vibrieren und lösen das Schnarchgeräusch aus.
Die Apnoe ist ein kompletter Atemstillstand. Die obstruktive Apnoe (OSA) ist eine mechanische Verlegung der Atemwege, dagegen setzt bei der zentralen Apnoe der zentrale Atemreflex aus. Die Hypopnoe ist eine Reduktion des Atemflusses um mehr als 50 %.

Der Apnoe/Hypopnoe Index, AHI ist das Maß für die Schwere der Erkrankung. Eine Apnoe/Hypopnoe dauert mindestens 10 Sek. Zur Ermittlung wird die Anzahl der Apnoen durch die Anzahl der geschlafenen Stunden geteilt. Ein Index von 5 bis 10 ist eine leichte, von 10 bis 20 eine mittlere und von über 20 eine schwere Erkrankung.

Eine obstruktive Apnoe ist durch eine Unterbrechung der sehr geräuschvollen Rhonchopathie charakterisiert. Schnarchen und die obstruktive Apnoe sind mechanische Vorgänge, denen mechanisch entgegengewirkt werden kann. Hier setzt die zahnärztliche Therapie an. Viele Studien belegen die Wirksamkeit der UK Protrusionsschienen, auch des besonders komfortablen Silensor-sl. Die Erweiterung des pharyngealen Raums reduziert die Verschlussneigung und damit den AHI um bis zu 50 %. Der gleichzeitig verlangsamte Atemluftstrom wirkt mit bis zu 80 % gegen das Schnarchen.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.